Österreichs Weißweine überholen französische im Export
 

Österreichs Weißweine werden in Deutschland, dem mit Abstand wichtigsten Exportmarkt für die heimischen Qualitätstropfen, immer beliebter. Erstmals in der Geschichte haben deutsche Lebensmittel- und Weinfachhändler, Vinotheken und Gastronomen 2009 mehr Weißweine aus Österreich importiert als aus Frankreich - dem weltgrößten Weinerzeuger. Das erscheint umso beachtlicher, vergleicht man die Dimensionen: Während Frankreich auf einer Rebfläche von über 900.000 Hektar Wein produziert und von dieser Menge 2009 weltweit fast 1,3 Milliarden Liter exportiert hat, waren es in Österreich mit einer Anbaufläche von 51.000 Hektar etwa 65 Millionen Liter, die zu Abnehmern ins Ausland gegangen sind.
"2009 ist die Menge der österreichischen Weinexporte nach Deutschland um 8,4 Prozent auf fast 47 Millionen Liter, der Wert um 2,3 Prozent auf über 65 Millionen Euro gestiegen", rechnet Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing (ÖWM), vor. Beim Weißwein halte man mittlerweile auf dem deutschen Markt einen Anteil von 6,4 Prozent - Platz drei hinter Deutschland und Italien, noch vor Frankreich. "Die Franzosen haben wir vom Stockerl verdrängt", freut sich Klinger im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Das ist auch insofern bemerkenswert, als die gesamten Weinimporte Deutschlands von Jänner bis September 2009 sowohl mengenmäßig um zwei Prozent, als auch wertmäßig um 6,7 Prozent rückläufig waren.
Hauptverantwortlich für den Erfolg der österreichischen Weine in Deutschland sei vor allem die Sorte Grüner Veltliner, die "bei den Lebensmittelhandelsketten im Preissegment zwischen 3 und 7 Euro punktet", berichtet der ÖWM-Chef. Die beiden größten heimischen Unternehmen, die Wein nach Deutschland exportieren, haben ihren Sitz in Niederösterreich: der Qualitätsweinproduzent Winzer Krems aus der Wachaustadt und Lenz Moser aus Rohrendorf. (mm)
http://www.weinausoesterreich.at

http://w
Quelle: NÖWPD

In der Weltraumforschung ist Technik aus NÖ live dabei
Nur jeder 15. Autodiebstahl in NÖ wird geklärt
Bierwerkstatt Weitra schäumt beim Ausstoß über
Tullner High-Tech-Firma macht Nahrungsmittel verträglich

In Niederösterreich ist die Schulmilchaktion ein Renner

250 Christbäume für bedürftige Familien im Mostviertel

Vertrauliche Daten perfekt versteckt

Jahreswechsel beschert den NÖ Fleischern gutes Geschäft

Höchster Lotto-Gewinn der Geschichte ging nach NÖ

Österreichs Weißweine überholen französische im Export

 
HOME - NIEDERÖSTERREICH

Diese Seite ist für eine Auflösung ab 1024 * 768 optimiert. Sollten Sie eine geringere Auflösung haben, bitte ändern Sie diese oder drücken Sie F11 um die sichtbare Fläche zu vergrößern.
austropoint zu Favoriten hinzufügen 

Copyright © 2003 [austropoint.at]. Alle Rechte vorbehalten.    
nach oben