NÖ Wolle-Firma lässt munter die Stricknadeln klappern

Ein traditionsreiches Handwerk erlebt derzeit wieder eine Renaissance: das Stricken. Von diesem Trend profitiert auch die auf Strickwolle spezialisierte Elisa Großhandels GmbH aus Leiben im Bezirk Melk mit ihrer Eigenmarke "Elisa². Die Firma ist der einzige blau-gelbe Betrieb dieser Art. Heuer konnte von zwölf Mitarbeitern ein Umsatz von etwa zwei Millionen Euro erwirtschaftet werden. Im Gespräch mit dem NÖ Wirtschaftspressedienst freut sich Geschäftsführer Hermann Blauensteiner über diese Entwicklung und sieht für 2010 weiteres Umsatzpotential nach oben.
"In Amerika empfehlen sogar Psychotherapeuten das Stricken, um jene Menschen zu beruhigen, die nicht abschalten können. Auch Filmstars zeigen sich vermehrt mit Nadeln und Wolle. So ist auch bei uns Stricken wieder stark gefragt. Besonders die Altersgruppe der 15- bis 20-jährigen interessiert sich für dieses alte Kulturgut. Leider haben sie das Stricken oft nicht mehr in der Schule gelernt und müssen dafür jetzt eigene Kurse belegen, um sich diese Technik anzueignen², erklärt Blauensteiner. Er fordert die Landesschulräte auf, das Stricken wieder in die fixen Lehrpläne des Handarbeitsunterrichtes aufzunehmen.
Bei Elisa sind 150 verschiedene Wollqualitäten vorrätig. "Mit allen Farbvariationen sind das zusammen 14.000 Positionen², rechnet Blauensteiner vor. Die Eigenmarke "Elisa² wird zum größten Teil in der Türkei und Mazedonien erzeugt. Manche Qualitäten, wie die Pompon-Wolle, kommen aus China. "In Österreich wird leider keine Strickwolle mehr produziert. Der letzte Betrieb, die Geyer-Wolle hier in Leiben, musste 1993 schließen², erzählt Blauensteiner.
Das Unternehmen vertreibt nicht nur im seine Eigenmarke "Elisa², sondern ist auch der österreichische Generalvertreter der bekannten Wolle- und Garnemarke "Lang Yarns" sowie der "Addi"-Stricknadeln. Das Produktspektrum runden Häkel- und Stickgarne sowie Handarbeitszubehör ab. Geliefert wird an den Fachhandel in ganz Österreich und nach Südtirol. Laut Blauensteiner führt er 90 Prozent des Sortiments, das der Fachhandel benötigt. Der Marktanteil in Österreich beträgt 18 Prozent, die Exportquote 15 Prozent. Seit kurzem ist ein Online Shop eingerichtet, über den die Fachhändler bestellen können und die Endkunden informiert werden. (mw)
http://www.elisa.at
http://www.elisa-shop.eu

http://www.pinto-feuerwerke.at

Quelle: NÖWPD

Vertrauliche Daten perfekt versteckt
Jahreswechsel beschert den NÖ Fleischern gutes Geschäft
Höchster Lotto-Gewinn der Geschichte ging nach NÖ
Österreichs Weißweine überholen französische im Export
Alle Kulturdenkmäler in NÖ kommen auf den Prüfstand

Waldviertlerin erfindet ersten Schneepflugbausatz

Pkw in NÖ werden wieder mehr gehegt und gepflegt

Pinto Feuerwerke haben um Silvester kräftig zu tun

NÖ Wolle-Firma lässt munter die Stricknadeln klappern

 

 

 
 
HOME - NIEDERÖSTERREICH
ZUM ARCHIV - NIEDERÖSTERREICH

Diese Seite ist für eine Auflösung ab 1024 * 768 optimiert. Sollten Sie eine geringere Auflösung haben, bitte ändern Sie diese oder drücken Sie F11 um die sichtbare Fläche zu vergrößern.
austropoint zu Favoriten hinzufügen 

Copyright © 2003 [austropoint.at]. Alle Rechte vorbehalten.    
nach oben