Großhändler Kiennast mit Nah&Frisch-Läden erfolgreich
Das Waldviertler Großhandelsunternehmen Kiennast hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 71 Millionen Euro erwirtschaftet. "Mit diesem Ergebnis liegen wir leicht über jenem des Vorjahres", gibt Julius Kiennast, Geschäftsführer des Garser Familienbetriebes, bekannt. Besonders erfreulich seien die Zahlen bei den von dem Großhändler belieferten Nah&Frisch-Läden ausgefallen. Diese konnten ein Umsatzplus von zehn Prozent erwirtschaften.
Weiter vorantreiben will Kiennast das Modell "Kleine Läden in kleine Orte", das sehr zufriedenstellend läuft. Damit werden Lebensmittelgeschäfte und ihre Verkaufsfläche auf die Größe und Einwohnerzahl der jeweiligen Gemeinde ideal abgestimmt. "Für heuer haben wir weitere vier bis fünf derartige Projekte in der Pipeline", kündigt Julius Kiennast an. (mm)
http://www.kiennast.at

 

Quelle: NÖWPD

WK-Präsidentin Zwazl fordert europäische Ratingagentur
Starke NÖ Präsenz auf der Wiener Ferienmesse
NÖM AG bringt neues Werk in der Ukraine auf Schiene
Einrichtungshandel profitiert von Komplettangeboten
NÖ Bankomaten spuckten über drei Milliarden Euro aus

Großhändler Kiennast mit Nah&Frisch-Läden erfolgreich

 

 

 

 

 

 
 
HOME - NIEDERÖSTERREICH
ZUM ARCHIV - NIEDERÖSTERREICH

Diese Seite ist für eine Auflösung ab 1024 * 768 optimiert. Sollten Sie eine geringere Auflösung haben, bitte ändern Sie diese oder drücken Sie F11 um die sichtbare Fläche zu vergrößern.
austropoint zu Favoriten hinzufügen 

Copyright © 2003 [austropoint.at]. Alle Rechte vorbehalten.    
nach oben